Kein PayPal Casino mehr – Alternativen im Überblick

Der Online-Bezahldienst PayPal dürfte jedem von Euch bestens bekannt sein. In den 2010er Jahren drängte PayPal mehr und mehr in die Online Casinos und machte Skrill die Vorherrschaft bei den eWallets streitig. Als der Bezahldienst endlich zur beliebtesten Bezahloption bei deutschen Spielern in Online Casinos avancierte, wurde auch schon wieder der Rückzug aus den Casinos bekanntgegeben. Das war Anfang 2019. Die Big Player 888 Holdings sowie GVC Holdings waren die ersten Opfer. Heute gibt es kein Echtgeld Casino mit PayPal mehr. Es ist nur noch bei einigen Anbietern für Sportwetten verfügbar.

Top 3 Online Casinos mit Paypal Alternativen:

Beste Klarna Casinos: Bewertung: Bonus: Zum Klarna Casino:
VulkanVegas 9.5/10 1000€ Willkommensbonus 125 Freispiele als Neukunde Jetzt Spielen
Casinoin 9.1/10 200€ Willkommensbonus 15 Freispiele pro Woche Jetzt Spielen
Kingbilly 8.8/10 1000€ Willkommensbonus 200 Freispiele als Neukunde Jetzt Spielen
Informationen über Paypal
Die Firmenzentrale von Paypal
Firmenname PayPal Holdings, Inc.
Gründer Zusammenschluss der Firmen Confinity und X.com
Gründungsjahr 1998
Rechtsform Incorporated
CEO Daniel Schulman
Tochterunternehmen PayPal (Europe), iZettle, China UnionPay
In DE verfügbar Nein
Zentrale/Sitz San José, USA
Mitarbeiterzahl 23.200 (2019)
Anzahl Nutzer 277 Mio
Umsatz 14,86 Mrd. € (2019)
Banklizenz Ja
Finanzaufsicht CSSF (Luxemburg)
Kundenservice Tel. 069 945189832, PayPal Community, Live Chat (computergesteuert), FAQ
Bestes Paypal Casino VulkanVegas

Gründe für den Rückzug von PayPal aus dem Online Casino

Normalerweise versucht PayPal jeden lukrativen Markt zu erobern, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Und die Glücksspielbranche ist ein sehr lukrativer Markt, auf dem die Beteiligten sehr gut verdienen können. Verbraucherschutzverbände und die Politik übten aber immer wieder Druck aus und verlangten, illegales Glücksspiel nicht zu unterstützen. Ob die Online Casinos legal oder illegal sind, darüber sind die Meinungen geteilt. Die einen sagen so, die anderen so. Fakt ist, dass Deutschland es seit Jahren nicht geschafft hat, Rechtssicherheit auf diesem Gebiet herzustellen. Laut aktuellem Glücksspielstaatsvertrag ist gemäß § 4 Abs. 1 Satz 2 „jedwede Mitwirkung am Zahlungsverkehr im Zusammenhang mit unerlaubtem Glücksspiel verboten“.

Das Bundesverwaltungsgericht hat kürzlich ein Urteil gesprochen, nach dem „Online-Glücksspielanbieter für das Veranstalten und Vermitteln von Sportwetten und Glücksspielen eine behördliche Erlaubnis benötigen. Ohne eine solche Erlaubnis ist das jeweilige Online-Angebot illegal. Das gilt auch, wenn der Glücksspielstaatsvertrag im Einzelnen gegen geltendes EU-Recht verstoßen sollte.“ Dieses Urteil hat PayPal zu einer Strategieänderung bewogen.

Zum 1. Oktober 2020 hat PayPal seine Nutzungsbedingungen überarbeitet und den Passus „Verbotene Aktivitäten“ aufgenommen. Darin heißt es: „Die Nutzung der PayPal-Services im Zusammenhang mit Angeboten, die an ihrem jeweiligen Aufenthaltsort nicht legal sind, einschließlich mancher Online-Glücksspielangebote ist nicht mehr möglich.

Ein weiterer Grund für den Rückzug sind zahlreiche Klagen von Spielern. Sie nutzten PayPal, um Einzahlungen auf dem Casino Konto vorzunehmen. Als das Geld verspielt war, wurden die Abbuchungen von PayPal im Rahmen des Lastschriftverfahrens widerrufen und die Spieler argumentierten mit der Illegalität, da PayPal zum Lastschrifteinzug nicht bevollmächtigt war.

Was sind die Alternativen zum PayPal Casino in Deutschland

Viele Spieler in Deutschland trauern den PayPal Casinos nach. Zurecht, wie wir finden. Der eWallet-Dienst brachte alles mit, was man sich als Spieler wünscht:

  • Hohe Sicherheit
  • Ein- und Auszahlungen in Echtzeit
  • Einzahlungen auch ohne PayPal-Guthaben
  • Käuferschutz
  • In den meisten Online Casinos keine PayPal Gebühren
Die Webseite des Zahlungsdienstleisters Paypal

Aber wir haben auch zwei gute Nachrichten für euch. Es ist durchaus möglich, dass wir ab Sommer 2021 wieder einen großen PayPal Casino Test durchführen. Dann soll in Deutschland der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft treten. Dann wäre Deutschland in Bezug auf Glücksspiel ein rechtssicherer Markt. Das ist im Moment noch nicht so. Seit dem 15. Oktober 2020 gelten die Übergangsregeln. Online Casinos, die sich an die Regeln halten, können im nächsten Sommer mit einer offiziellen deutschen Lizenz rechnen und PayPal kehrt vielleicht wieder zurück.

Die zweite gute Nachricht ist, dass es im Online Casino zu PayPal Alternativen gibt, die ebenfalls überzeugen. Drei davon möchten wir dir kurz vorstellen:

  • Trustly: Das schwedische Unternehmen Trustly hat sich in den letzten Jahren zu einem global führenden Anbieter von Zahlungslösungen für das Onlinebanking entwickelt. Einzahlungen auf das Casino Konto sind auf der Basis des Online Bankings sicher und schnell möglich. Das Gute daran: Auch Casino Gewinne kann man sich mit Trustly auszahlen lassen.
  • Neteller: 20 Jahre Erfahrung haben den eWallet-Anbieter Neteller reifen lassen. Der Bezahldienst trifft in Online Casinos auf eine breite Akzeptanz und von seinen Leistungen her muss sich Neteller nicht hinter PayPal verstecken. Wir meinen, Neteller ist eine hervorragende Alternative zum Online Casino mit PayPal Einzahlung.
  • Klarna: Das ist auch ein schwedisches Unternehmen, das den deutschen Anbieter Sofortüberweisung übernommen hat. Mit Klarna Sofort können schnelle und sichere Einzahlungen vorgenommen werden. Der Anbieter lohnt sich vor allem für Spieler, die neben ihren Spielaktivitäten auch sonst viel im Internet shoppen. Die Klarna App bietet diesbezüglich viele Vorteile. Leider können aktuell noch keine Casino Auszahlungen damit vorgenommen werden.

Kann man mit PayPal in mobilen Casinos bezahlen?

Eine direkte Bezahlung mit PayPal im Mobile Casino gehört seit 1. Oktober 2020 laut PayPal AGB ebenfalls zu den „verbotenen Aktivitäten“. Es gibt aber einen Umweg, der Bezahlvorgänge mit PayPal trotzdem möglich macht. Du kannst dein PayPal Konto beispielsweise mit Google Pay oder der Apple-ID deines iPhones verknüpfen. Google Pay kannst du nach dem PayPal Login ganz leicht in den Einstellungen der PayPal App hinzufügen. iPhone-User müssen dafür die Funktion “Familienfreigabe” deaktivieren. In den iPhone Einstellungen gelangst du über den Pfad Einstellungen > Apple-ID, iCloud, iTunes & App Store > Zahlung & Versand auch zur Zahlungsart PayPal. Verifiziere jetzt dein PayPal Konto und folge dazu den Anweisungen auf dem Display. So kannst du in Online Casinos, die Google Pay oder Apple Pay als Zahlungsmethode anbieten, trotzdem mit PayPal bezahlen.

Die App von Paypal

Pros und Contras Paypal

Vorteile Paypal Nachteile Paypal
kostenlose Ein- und Auszahlungen in Echtzeit Aktuell nicht in Online Casinos verfügbar
keine Übermittlung sensibler Daten beim Bezahlen
Käuferschutzfunktion
hohe Mobilität mit der PayPal App

Fazit PayPal: Leider ist PayPal im Casino 2021 nicht mehr verfügbar

Gesamtnote: 9/10

Der Rückzug von PayPal schmerzt zwar, aber zum Glück gibt es zum PayPal Casino Alternativen. Im Kassenbereich der Casinos tummeln sich immer noch genügend hochkarätige Bezahloptionen. Auch wenn du aktuell keine PayPal Erfahrungen machen kannst, die Möglichkeit einer Rückkehr von PayPal in die Casinos ist durchaus gegeben.

Paypal FAQ-Bereich – Fragen und Antworten

Wie funktioniert PayPal?

Du kannst mit dem virtuellen Konto von PayPal online Zahlungen im Internet vornehmen. So kannst du Banklaufzeiten bei Überweisungen vermeiden, da Zahlungen in Echtzeit erfolgen. Auch sensible Kontodaten müssen so nicht an den Online Händler übermittelt werden.

Wie sicher ist PayPal?

PayPal ist eine der sichersten Optionen auf dem Markt für Online Bezahlmethoden. Durch SSL-Verschlüsselung und 2Faktor-Authentifizierung kannst du im Internet ohne Probleme mit PayPal bezahlen.

Warum gibt es kein PayPal bei Online Casinos?

Aufgrund der unsicheren Rechtslage in Deutschland hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, den Zahlungsverkehr im Zusammenhang mit Glücksspiel einzustellen. Ausnahmen bilden lediglich noch Sportwetten oder Casinos ohne Gewinnmöglichkeit wie Stargames.

Gibt es Casinos online die noch PayPal akzeptieren?

Aktuell nicht. Mit Inkrafttreten der neuen PayPal AGB am 1. Oktober 2020 hat sich der Bezahldienst komplett aus den Online Casinos zurückgezogen.